section_topline
Thorsten Distler
Diplom-Übersetzer (BDÜ)
+49 (0)9270 349216
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
section_logo_top
section_component

Is the Net our friend or foe?

Quelltext
I have seen three laptops die so far. One simply had a nervous breakdown, went catatonic and has never woken up again.
Zieltext
Bisher habe ich das Ende dreier Laptops miterlebt. Der Erste war einfach überlastet, hat den Geist aufgegeben und reagiert seitdem nicht mehr.
Kontext: Der Autor erörtert die allgemeinen Auswirkungen der zunehmenden Technisierung.
Quelle: The Observer, 9. April 2000

Gripping, this A-level stuff

Quelltext
What must have started as a pious desire to keep abreast of our son’s new subjects – media studies and photography – as well as to keep an approving eye on his one-time favourite, art – has stealthily turned out into a part-time job.
Zieltext
Soviel ich weiß, wollten wir anfangs nur über die neuen Fächer unseres Sohnes, nämlich Medienkunde und Fototechnik, im Bilde sein sowie seine Fortschritte in Kunst, seinem alten Lieblingsfach, mitverfolgen. Mittlerweile ist das Ganze aber zu einem knallharten Nebenjob ausgeartet.
Kontext: Ein humorvoller Kommentar beschreibt die Erfahrungen von Eltern, die sich allzusehr um die Hausaufgaben ihrer Kinder kümmern.
Quelle: The Daily Telegraph, 18. April 2000

Why old school ties are so vivid

Quelltext
Bart Rypma and colleagues from the University of California, Berkeley, said yesterday that they had pinpointed the location of working memory in the brain by studying young people in their twenties and older people in good health.
Zieltext
Die Forscher der University of California in Berkeley unter der Leitung von Bart Rypma gaben gestern bekannt, daß sie die Lage des Kurzzeitgedächtnisses im Gehirn durch Untersuchungen an Zwanzig- bis Dreißigjährigen sowie an gesunden älteren Probanden genau bestimmt haben.
Kontext: Wissenschaftler haben herausgefunden, welcher Teil des Gehirns für das Kurzzeitgedächtnis verantwortlich ist.
Quelle: The Daily Telegraph, 18. April 2000

Hormones hone male chat-up techniques

Quelltext
Hormones hone male chat-up techniques
Zieltext
Flüssiger flirten mit Testosteron
Kontext: Studien zur Wirkung von Testosteron haben gezeigt, daß das Hormon die männliche Eloquenz um 20 Prozent steigert.
Quelle: The Times, 15. April 2000

Fables and Foibles

Quelltext
Whether the marriage of folk tale and short story represents a brief interest, or something more lasting, remains to be seen.
Zieltext
Ob diese Mischform aus Märchen und Kurzgeschichte nur ein vorübergehendes Phänomen ist oder die Schriftsteller noch länger Gefallen daran finden werden, bleibt abzuwarten.
Kontext: Buchkritiker Philip Henscher stellt eine Kurzgeschichtensammlung vor, die Elemente der Märchenwelt enthält.
Quelle: The Observer, 9. April 2000

America’s first family

Quelltext
Serious issues crop up regularly in The Simpsons, cloaked in humour and vivid animation: the environment, corruput media and politicians, ineffective policing, the restrictions of religion.
Zieltext
Regelmäßig tauchen bei den Simpsons – humorvoll verpackt und lebendig dargestellt – Probleme der realen Welt auf. Dazu gehören die Umweltverschmutzung, die Korruption in Medien und Politik, unfähige Polizeibeamte sowie die Unglaubwürdigkeit der Kirche.
Kontext: Ein Feuilleton beschreibt die beliebte amerikanische Zeichentrickserie Die Simpsons.
Source: The Times, 15. April 2000

Clone of Silence

Quelltext
It’s true that many technological innovations [...] have been folded more or less smoothly into the fabric of modern life. But human cloning is different. It would be a quantum leap toward the manufacture of children as consumer goods.
Zieltext
Sicher haben viele gentechnische Neuerungen [...] mittlerweile als mehr oder weniger sinnvolle Anwendungen ihren Platz in der heutigen Gesellschaft gefunden. Das Klonen von Menschen jedoch ist nicht sinnvoll. Sollte es einmal soweit kommen, sind wir nur noch einen Schritt vom „Wegwerfprodukt Kind“ entfernt.
Kontext: Die Trends der modernen Gentechnik werden kritisch beleuchtet.
Quelle: The New York Times, 18. April 2000

Please get me to a nunnery...

Quelltext
In the cloisters, everyone is going the same way and the hours spent in the presence of God colour the whole of existence, while the painstaking exercise of courtesy smooths the path of daily life.
Zieltext
Im Kloster ziehen alle am selben Strang und die gemeinsamen Gebetsstunden bringen Licht in den grauen Klosteralltag. Höflichkeit ist oberstes Gebot im Umgang miteinander; man legt sich nicht gegenseitig Steine in den Weg.
Kontext: Eine Jounalistin erzählt von ihren Erfahrungen, die sie während einer Woche als Gast im Kloster der Poor Clares gemacht hat.
Quelle: The Daily Telegraph, 18. April 2000

Nothing to Cheer About

Quelltext
Labor costs are low and the workforce well-educated, and the crumbling infrastructure still beats that of most other African countries.
Zieltext
Die Lohnkosten sind niedrig und die Arbeiter gut ausgebildet. Die Infrastruktur bröckelt zwar. Zimbabwe ist in dieser Hinsicht aber den meisten anderen Ländern Afrikas immer noch einen Schritt voraus.
Kontext: Zimbabwes Unabhängigkeitstag jährt sich zum zwanzigsten Mal.
Source: Time, 17. April 2000

Policy analyst blames hunger for warfare in Africa and Asia

Quelltext
Hunger is at the core of many armed conflicts in Africa and Asia, an analyst argued last week at the presentation of a new report on world nutrition.
Zieltext
Viele bewaffnete Auseinandersetzungen in Afrika und Asien liegen in Hungersnöten begründet, hieß es in einem Anfang April neu vorgestellten wissenschaftlichen Bericht über die Ernährungslage der Welt.
Kontext: Laut Politikwissenschaftler Per Pinstrup-Andersen sind viele Kriege in Afrika und Asien auf Hungersnöte zurückzuführen.
Quelle: The Washington Times, 17. April 2000

Chaos theory may prevent heart attacks

Quelltext
Today, he will present the latest findings of his 16-strong team to the Edinburgh International Science Festival, notably his efforts to find the fingerprints of chaos in a heartbeat to improve diagnosis.
Zieltext
Am 18. April stellte er die neuesten Ergebnisse seines aus 16 Mitarbeitern bestehenden Teams auf einer internationalen Wissenschaftsausstellung, dem Edinburgh International Science Festival, vor. Dazu gehören vor allem seine Versuche, zur leichteren Diagnosestellung bei Untersuchungen die Anzeichen einer chaosartigen Herzschlagfolge aufzuspüren.
Kontext: Professor Robert Harrison von der Heriot-Watt University in Edinburgh will die Chaostheorie in der Herzheilkunde einsetzen.
Quelle: The Daily Telegraph, 18. April 2000

Blood At the Root

Quelltext
These are pictures that have drifted back to us like bodies dumped in a river. They make sickening but essential viewing.
Zieltext
Diese Bilder sind Zeitzeugen vergessener Verbrechen der Vergangenheit. Ihr Anblick ist abstoßend und aufschlussreich zugleich.
Kontext: Eine private Postkartensammlung in Atlanta dokumentiert die vor 100 Jahren noch übliche Lynchjustiz gegenüber mutmaßlichen Verbrechern afroamerikanischer Abstammung.
Quelle: Time, 17. April 2000

Schreiben Sie mir!

Wollen Sie mit Ihrer Marke das nächste Level erreichen? Schicken Sie mir Ihre Rückrufbitte, Projekt- oder Preisanfrage. Ich melde mich dann umgehend bei Ihnen.




„Vielen Dank. Ich habe Ihre Anfrage erhalten und melde mich in Kürze bei Ihnen ...“

Thorsten Distler Creative Translations
    Höchstleistung
    HÖCHST|LEISTUNGEN
    abrufen
    Kreatives Übersetzen ist Inspiration plus Transpiration!
    Originelle Übersetzungen sind harte Arbeit. Mutter- und Fremdsprache auf höchstem Niveau, ein Fachgebiet aus dem Effeff, eine flotte Feder – das ist die Basis. Dazu kommen Spezial-Skills, die sich jeder mehrsprachige Texter antrainieren muss. Erst dann kann er Höchstleistungen für IHR Unternehmen bringen!
    Pluspunkte
    PLUS|PUNKTE
    sammeln
    Fahren Sie einen produktiven Punktebonus nach dem anderen ein!
    Zwei fachlich korrekte Übersetzungen können sich stilistisch komplett voneinander unterscheiden. Engagieren Sie einen spezialisierten Sprachprofi mit Texter-Bonus. Der findet dann auch die richtigen Worte für Sie und Ihr Produkt – und reiht alles stimmig aneinander. So räumen Sie die Höchstpunktzahl ab!
    Teamwork
    TEAM|WORK
    erleben
    Nutzen Sie meine langjährige Erfahrung als kompetenter Geschäftspartner und engagierter Teamplayer!
    Ob Projektmanager, Marketingleiter oder Spitzensportler mit schriftstellerischen Ambitionen: Ich kenne den Arbeitsrhythmus meiner Kunden und weiß, was sie antreibt. Die logische Folge: ein eingespielter Workflow, der sich positiv aufs Ergebnis auswirkt!
    zum Seitenanfang